Okt 082013
 

Anmeldungen abgeschlossen: Der Gewerbeverein hat in den letzten Wochen die Anmeldungen für die 32. Gogenkrog-Messe entgegengenommen. Im Anschluss haben sich Gogenkrog-Arbeitskreis-Mitglieder damit beschäftigt, die Fläche der Gogenkrog-Halle – im normalen Leben eine Sporthalle- so zu verteilen, dass die vorhandene Fläche auf den Ausstellungsbedarf der Bewerber vergeben werden konnten.

Fast siebzig Aussteller aus verschiedenen Branchen präsentieren sich am 2. und 3. November auf der Gogenkrog-Messe. In diesem Jahr ist die Ausstellungsfläche etwas kleiner. Auch in diesem Jahr sind viele Aussteller zum ersten Mal dabei und freuen sich auf die 32. Gogenkrog-Messe.

Was wird geboten? Eine umfassende Präsentation der Gewerbetreibenden aus Neustadt in Holstein und aus der Region verbunden mit kulinarischen Genüssen. So sind Produktneuheiten und die neuesten Trends genau so auf der Messe zu finden wie Dienstleister, die ihr Angebot vorstellen wollen. Für Familien mit Kindern wird ein ganz besonderer Service der kostenlosen Kinderbetreuung angeboten: An beiden Messetagen von 10-18 Uhr werden vor Ort mit den Kindern Laternen gebastelt, während die Eltern ihren Messerundgang starten. Erstmalig: Am Sonntagabend wird es einen Laternenumzug geben, der an der Gogenkrog-Halle beginnt. So können die selbstgebastelten Laternen gleich ausprobiert werden. Darüber hinaus gibt es an beiden Tagen einen kostenlosen Bus-Shuttle.

Gesundheitsstandort: Der Gesundheitsstandort präsentiert sich auf der Gogenkrog-Messe und so finden sich einige Aussteller aus diesem Bereich. Auch die beiden großen Gesundheitseinrichtungen wie AMEOS und Schön Klink sind in diesem Jahr wieder dabei.

Weihnachtliche Atmosphäre: Auch in diesem Jahr eignet sich der Besuch der Gogenkrog-Messe, um das ein oder andere Präsent zu erwerben oder sich in weihnachtlicher Atmosphäre die Leckereien der Gastronomie schmecken zu lassen. Wer dann Lust auf das ein oder andere weihnachtliche Mitbringsel hat, findet dies sicherlich bei den Künstlerinnen und Künstlern rund um Frau Scheunemann, die im Flur vor dem Neustädter Schützenhof ihre liebevoll gestalteten Basteleien ausstellen.

Endspurt: Nun werden die letzten Wochen vor der Gogenkrog-Messe für die letzten Planungen und die Feinarbeit genutzt und der Arbeitskreis Gogenkrog freut sich schon auf die kommende Messe. Der 1. Vorsitzende Jürgen Mohr freut sich über die tolle Unterstützung und das zeitliche, ehrenamtliche Engagement durch die Mitglieder des Arbeitskreises „Gogenkrog“. Weitere Informationen zur 32. Gogenkrog-Messe gibt es im Internet unter: www.gewerbeverein-neustadt.de oder unter: 04561/ 619 388. Kontakt: Stadtmarketing Neustadt in Holstein, Telefon: 04561/ 619 388

Kommentare sind derzeit nicht möglich.